Nutzungsbedingungen | AGB
 
Die Onlineplattform:
PaPaSu.de und den gesamten Partnernerseiten unter PaPaSu.(),
ist eine Privatinitiative von


Jörg Brosig
Gründer der Plasmozytom / MM SHG NRW e.V.
Hellweg 23
59514 Welver - Dinker
info@papasu.de

und wird vom Betreiber,

falcon design + technic,
Westholz 12
59514 Welver
info@papasu.de

den Usern zur Verfügung gestellt.
nachfolgend "PaPaSu" genannt,

Nur wer berechtigt ist, und die folgenden Nutzungsbedingungen durch Anklicken akzeptiert, kann die PaPaSu-Dienste in Anspruch nehmen.
Nutzungsberechtigung
Nutzungsberechtigt der PaPaSu-Dienste sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.


Registrierung
2.1 Wer die PaPaSu-Dienste nutzen möchte, muss das Registrierungsformular wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen.
Die Registrierung ist kostenlos

Der Nutzer ist allein verantwortlich für die Geheimhaltung seines Login-Namens sowie des Passworts ist . Ferner trägt er die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter seinem Login-Namen erfolgen.

Erhält der Nutzer Kenntnis, dass sich jemand unbefugt eines Login-Namens bedient oder liegt eine anderweitige Missachtung des Datenschutzes vor, muss er PaPaSu unverzüglich davon unterrichten unter: secure@papasu.de



PaPaSu-Newsletter
Der PaPaSu-Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen über Neuerungen und allgemeine Informationen, die die Nutzer interessieren können, an alle registrierten Nuter versand, sobald sie sich dafür angemeldet haben. Der PaPaSu-Newsletter kann jederzeit durch Deaktivierung im Memberbereich abbestellt werden


Datenschutz
Oberstes Gebot ist für PaPaSu die Privatsphäre seiner Nutzer. Grundsätzlich wird PaPaSu keine persönlichen Nutzerangaben weitergeben oder anderweitig verwerten sowie keine Aktivitäten eines Nutzers überwachen, soweit dies nicht gesetzlich vorgesehen ist.

Alle persönliche Nutzerdaten werden elektronisch verarbeitet und für die vertraglich vereinbarten Zwecke, d. h. insbesondere zur Kommunikation mit dem Nutzer und zur Zusendung von Informationen genutzt.

Die Daten des Nutzers werden in der PaPaSu-Datenbank gespeichert und verarbeitet.

PaPaSu ist berechtigt, anonymisierte Nutzerinformationen Dritten - darunter Anzeigenkunden - für demographische Zwecke zur Verfügung zu stellen. Die anonymisierten Daten dürfen von PaPaSu ferner zur Erstellung von Statistiken und Trenderkennungen sowie zur Qualitätssicherung und Marktforschung verwendet werden.

Soweit der Nutzer innerhalb der PaPaSu-Dienste einer weiteren Verwendung der Daten ausdrücklich zustimmt, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Der Nutzer hat daher das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.



Kosten
Die Nutzung der PaPaSu-Partner-Dienste ist für die Nutzer kostenlos.

Werbekunden, die am kostenpflichtigen Bannersystem teilnehmen wollen, melden sich dazu separat unter: Werbung bestellen an



Nutzerverhalten
Zum Respekt dem Anderen gegenüber verpflichtet sich jeder Nutzer mit der Anmeldung. Ebenso verpflichtet er sich, keine PaPaSu-Dienste dazu zu verwendet, irgendjemand zu bedrohen, zu belästigen oder auf andere Art und Weise zu verletzen, zu täuschen oder sonst wie zu schädigen.
PaPaSu ist verpflichtet, jeden bekannt gewordenen Mißbrauch den zuständigen Behörden zu melden.

Schwerer Mißbrauch liegt auch dann vor, wenn Nutzer sich eine andere Identität verschaffen, um das Vertrauen anderer Nutzer und deren persönliche Informationen zu erschleichen.

In den gesamten PaPaSu-Diensten muß das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland und die Rechte des Landes, in dem der Nutzer gemeldet ist, zwingend eingehalten werden. Jeglicher Verstoß, insbesondere der gegen das geltende Jugendschutzgesetzt der Bundesrepublik Deutschland, wird zur strafrechtlichen Verfolgung den Behörden gemeldet.

Nutzeraktivitäten innerhalb der PaPaSu-Dienste, die darauf ausgerichtet sind, die Nutzung der PaPaSu-Dienste zu sabotieren oder zumindest zu erschweren, sind verboten. Untersagt sind insbesondere Maßnahmen, die die physikalische und logische Struktur der genutzten Netze beeinflussen können.



Veröffentlichungen
Alle User-Veröffentlichungen (Anzeigen) und in den Antworten auf Anfragen, dürfen keine Inhalte und/oder Äußerungen veröffentlicht,übermittelt oder heraufgeladen werden, die gegen bestehende Gesetze der Bundesrepublik Deutschland und derjenigen Länder verstoßen, in denen User der Plattform wohnen oder sich aufhalten. Dieses gilt insbesondere für Veröffentlichungen mit beleidigendem Charakter, gewaltverherrlichender, obszöner, diskriminierender oder pornographischer Art. Eingeschlossen sind auch Inhalte von Veröffentlichungen, die über vom Nutzer gesetzte Links zu erreichen sind.

Strafbare Handlungen stellen u.A. dar:

  • das Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen (§§ 86, 86a StGB)
  • Volksverhetzung durch Verbreitung von Schriften verfassungswidriger Organisationen (§§ 130 II Nr. 1 StGB)
  • die Verleitung zu Straftaten (§ 130 a StGB)- die Verbreitung gewaltverherrlichender Schriften (§ 131 I StGB)
  • die Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen (§ 166 StGB)
  • die Verbreitung von pornographischen Schriften, worunter insbesondere Kinderpornographie, sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren sowie Darstellungen der primären Geschlechtsorgane fallen (§ 184 StGB)
  • Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung (§§ 185 ff. StGB)
  • Verbotene Mitteilungen über nichtöffentliche Gerichtsverhandlungen (§ 353 d StGB)
  • die Verbreitung von nach Jugendschutzgesetz, jugendgefährdenden bzw. Jugendmedienschutzdienstestaatsvertrag unzulässigen oder entwicklungsbeeinträchtigenden Inhalten (§§ 4, 5 JMStV, § 15 JuSchG)
  • die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke (§ 106 UrhG)
Darüber hinaus ist die Verwendung anstößiger Inhalte, doppeldeutiger Bezeichnungen und anderweitiger Darstellungen, die sich am Rande der Legalität bewegen, untersagt. PaPaSu.de behält sich vor, bei Mißbrauch und Mißbrauchsverdacht Strafanzeige zu erstatten.

Der Nutzer erklärt mit Anerkenntnis der Nutzungsbedingungen ausdrücklich, dass er nur Bilder in Anzeigen verwendet, die außschließlich ihn darstellen und er die uneingeschränkten Rechte daran besitzt. PaPaSu kann und wird dieses nicht überprüfen, behält sich jedoch rechtliche Schritte im Falle des Bekanntwerdens gegen diese Regel vor.
Im Memberbereich kann jeder Nutzer seine Bilder jederzeit löschen.

Sicherheit
Auf Sicherheit wird bei PaPaSu größter Wert gelegt. Darum hat jeder Nutzer alle seine Inhalte, die er innerhalb der PaPaSu-Dienste einspeist, durch ein aktuelles Virenschutzprogramm auf Virenfreiheit zu überprüfen. Die Nutzer stellen sicher, dass sie keine Inhalte einzubringen, die unberechtigten Zugriff Dritter auf die PaPaSu-Dienste ermöglichen.

PaPaSu sichert zwar regelmäßig alle Daten, übernimmt aber keine Garantie gegen Verlust, vor allem nicht für die Vollständigkeit der durch die Nutzer eingetragenen Daten. Darum ist jeder Nutzer für die Erstellung von Sicherheitskopien der von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich.



unerlaubte Werbung
Die PaPaSu ist eine Kontaktbörse für Menschen, die andere Menschen kennen lernen wollen, und nicht als Werbeplattform für Waren oder Leistungen gedacht. Kommerzielle Werbung ist nur in der Bannerrotation und im rechten Seitenbereich der Plattform erlaubt. Wird bekannt, dass Nutzer die PaPaSu-Dienste außerhalb der erlaubten Werbemöglichkeiten mißbrauchen, werden sie ohne Vorwarnung als Nutzer aus dem System gelöscht.

PaPaSu werden bei Anmeldung und Einstellung rechtlich einwandfreien Bilder, durch den Nutzer, unwiderruflich die weltweiten einfachen Nutzungsrechte daran abgetreten und erlaubt, diese für Werbezwecke zu verwenden.



Private Nutzung
Die PaPaSu-Dienste sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Das Überlassen von Informationen auf PaPaSu an nicht unmittelbar Betroffene, wird grundsätzlich nicht erlaubt und kann als gewerblich angesehen und mit rechtlichen Schritten verfolgt werden.


Kündigung
Jeder Nutzer kann jederzeit seine Aktivitäten bei PaPaSu einstellen und mit einer kurzen Mail um die Löschung seiner Daten bitten. Eine Besondere Kündigung ist dazu nicht notwendig.
PaPaSu behält sich vor, Nutzer ohne Rücksprache aus dem System zu löschen, sollte ein begründeter Verdacht des Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen vorliegen. Trotz der Löschung behält sich PaPaSu ausdrücklich vor, Daten, die zum Verdacht gehören, zu speichern und bei notwendigen rechtlichen Schritten den ermittelnden Behörden auszuhändigen.

PaPaSu kann jederzeit Änderungen an den PaPaSu-Diensten vornehmen. Über Änderungen der Nutzungsbedingungen oder Dienste werden die bereits registrierten Benutzer per Email benachrichtigt.



Haftung
PaPaSu stellt lediglich die Internetplattform für den genannten Zweck zur Verfügung und schließt eine direkte und/oder indirekte Haftung konsequent aus.
Sämtliche sich auf der Plattform entwickelnden Aktivitäten werden jeweils von den Nutzern verantwortet, die in den Ursprung damit zu setzen sind.

Alle Beiträge, die durch Nutzer für die Allgemeinheit sichtbar erstellt, und im inneren Bereich untereinander, für die Allgemeinheit nicht sichtbar, sind PaPaSu weder zurechenbar, noch stellen sie in irgendeiner Form die Meinung von PaPaSu da. Dieses betrifft auch die Links und deren Inhalt, die durch Nutzer gesetzt werden könnten, und die, die durch PaPaSu selbst gesetzt worden sind. PaPaSu distanziert sich rein vorsorglich von allen durch die Links und den Folgelinks zu erlangenden Inhalte und versichert, die selbst gesetzten Links vor Veröffentlichung auf der eigenen Plattform, auf nicht zu beanstandenden Inhalt überprüft zu haben.

Für die Internetpräsenz kann eine Gewährleistung zum Erscheinen und der Dauer der Präsenz nur in der Art weiter gegeben werden, wie die Provider der Web-Seite(n) diese vorgeben. Zur Zeit geben die Provider eine Stabilität ihrer Dienste mit ca. 99 % an. Kurzfristige Entfernungen der Internetpräsenz führen nicht zu Forderungen jedweder Art der Nutzer gegen PaPaSu. Kurzfristige Entfernungen der Internetpräsenz aus dem Internet können z.B. in höherer Gewalt und Wartungsarbeiten beruhen.

Zwischen den Nutzern und PaPaSu entsteht kein Vertragsverhältnis. Die Nutzer verfolgen eigenverantwortlich ihre Interessen auf der von PaPaSu unentgeldlich zur Verfügung gestellten Plattform, und erkennen die Nutzungsbedingungen an. Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung von PaPaSu und/oder ihren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern bei Vermögensschäden hinsichtlich mittelbarer Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbarer Schäden oder untypischer Schäden sowie entgangenen Gewinns ausgeschlossen. PaPaSu haftet ferner nicht für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, zufällige Schäden und höhere Gewalt. Dies gilt nicht, soweit wesentliche Pflichten des Vertrags durch PaPaSu, ihre Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertreter verletzt werden.

Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung von PaPaSu - insbesondere eine Haftung nach Produkthaftungsgesetz sowie eine gesetzliche Garantiehaftung - bleibt von den vorstehenden Haftungseinschränkungen unberührt. Gleiches gilt für die Haftung von PaPaSu bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit eines Nutzers.

Die vorstehenden Regelungen dieser Ziffer umfassen sämtliche vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung der PaPaSu-Dienste resultieren.

Jeder Nutzer von PaPaSu trägt die vollständige Verantwortung für seine Aktivitäten, insbesondere für die Einhaltung der jeweils gesetzlichen Bestimmungen seines Landes, innerhalb der PaPaSu-Dienste. PaPaSu führt keine Überprüfung der Inhalte und Äußerungen vor ihrer Einstellung in das Internet durch, ist jedoch zu Stichproben, die die Einhaltung der Nutzungsbedingungen sichern sollen, berechtigt.



Schlussbestimmungen
Der Serverstandort ist Deutschland. Für die Verwaltung und den Einsatz der gespeicherten Daten gilt ausschließlich Deutsches Recht. Der Nutzer erklärt sich ohne Vorbehalt damit einverstanden.
Gerichtsstand ist Soest, soweit der Nutzer Kaufmann ist.

Anwendbares Recht ist ausschließlich das der Bundesrepublik Deutschland.